» Bildergalerie 2010


Bildergalerie 2010

Einige Eindrücke von unserem diesjährigen Besuch........

Brunnenbau in Mteza
Seit kurzem ist der Brunnen in Mteza fertig. Die Planung und Bohrung war sehr zeitaufwendig, aber nun sind die Menschen von Mteza und Umgebung überglücklich über das frische Wasser.

Fotos von der Diani Baptist Academy
Durchführung eines kostenlosen Doctors Tages mit insgesamt 389 behandelten Kindern. Mit dem kenianischen Ärzte- und Krankenpfleger-Team haben zwei Ärztinnen und zwei Krankenschwestern aus Deutschland mitgearbeitet.

Treffen der Patenkinder, die in dieser Schule unterrichtet werden. Für jedes Patenkind wurde ein Baum gepflanzt. Wenn ein Pate persönlich anwesend war, hat er den Baum zusammen mit seinem Kind und den Eltern des Kindes gepflanzt. Während des Jahres ist das Patenkind für den Baum verantwortlich.

Am Schluss haben die Patenkinder gesungen, getanzt oder ihre neuen Fähigkeiten in Karate vorgeführt.

Fotos vom Dorf Majeni
Im kleinen Dorf Majeni (14 Häuser), ca. 10 km von Ukunda entfernt wurden die Kosten für eine Brunnenreparatur übernommen - ca. 220 Euro. Aufgrund der fehlenden finanziellen Mittel, konnte der Brunnen seit einem Jahr nicht mehr betrieben werden.
2 Tage vor Rückreise ist bereits wieder Wasser aus dem reparierten Brunnen geflossen.

Das Dorf Mteza
Kostenloser Doctors Tag mit 622 behandelten Patienten. Die Patienten sind aus Mteza und aus dem benachbarten Massai-Dorf. Der Augenarzt untersucht die Patienten und gibt die mitgebrachten Brillen aus. In Mteza sind aufgrund des fehlenden Frischwassers viele Menschen krank.

Der Bohrplatz für den neu geplanten Brunnen wurde besichtigt (Bild 46) und die alte Wasser-Sammelstelle für das Regenwasser (Bild 52).

Die neu gesponserten Schulbänke wurden übergeben und von den Kindern zu den Klassenzimmern gebracht (Bild 110 bis 125).

Die Mitglieder des Ärzte- und Besucherteams pflanzen zusammen mit der Dorfbevölkerung neue Bäume.

Vumbu Village
Kostenloser Doctors Tag mit 247 Patienten. Ausgabe von Brillen durch den Augenarzt und Verteilung von Moskito-Netzen an älter Menschen und Familien mit Kindern.

Unterstützung einer unterernährten und von Sandflöhen befallenen Familie (Bild 67 - 82)

Übernahme der Kosten für die Operation eines jungen Mannes, dem das Bein aufgrund fehlender Behandlung nach einem Bruch falsch zusammengewachsen ist (Bild 45).